Ingenieurbüro Hartlieb

KFZ-Sachverständiger · TÜV-Nord Partner

Jetzt Termin vereinbaren

Ingenieurbüro Hartlieb in Münster

Unsere Leistungen

Wir bieten zertifizierte Kfz-Sachverständigendienstleistungen und den kompletten Service rund um alle Prüfdienstleistungen im Zeichen von TÜV NORD. Neben der Begutachtung Ihrer Fahrzeuge und der Erstellung der geforderten Gutachten steht die Beratung bei uns im Vordergrund. Wie gewohnt sind unsere Experten in allen Belangen rund um das Fahrzeug für Sie da – schnell, freundlich und kompetent.

Die Gutachten werden gemäß den anerkannten Richtlinien des Institutes für Sachverständigenwesen (IfS) kurzfristig und mit modernster EDV- Technik erstellt.

Amtliche  Untersuchungen:

An unserer Prüfstelle und ausgewählten Kfz-Werkstätten führen wir amtliche Prüfungen im Auftrag der TÜV SÜD Auto Partner GmbH durch. Bei der Hauptuntersuchung werden die Fahrzeuge auf Vorschriftsmäßigkeit und technische Mängel untersucht. Der Prüfingenieur erstellt seinen Bericht und weist hier etwaige Mängel explizit aus.

Hauptuntersuchungen (HU) gem. § 29 StVZO

Abgasuntersuchung

Einzelgenehmigungen nach §13 EG-FGV 

Begutachtung nach §21 19.2 StvZO  

Eintragungen 

Gutachten 

Nichtamtliche Prüftätigkeiten:

Im Bereich der nicht amtlichen Prüfungen werden durch unsere Fachleute zum Beispiel Flüssiggasanlagen in Wohnwagen und Wohnmobilen nach den technischen Regeln Flüssiggas (TRF) und nach dem DVGW Arbeitsblatt G607 geprüft.

Fahrzeuge, die gewerblich eingesetzt werden, müssen einmal jährlich einer Sachkundeprüfung unterzogen werden. Diese Prüfung des betriebssicheren Zustandes eines gewerblich genutzten Fahrzeuges umfasst sowohl den verkehrssicheren als auch den arbeitssicheren Zustand des Fahrzeuges. Am Schluß der Prüfung wird ein Protokoll erstellt, das den Zustand dokumentiert.

Bewertungen:

Fahrzeugwertermittlungen oder auch Zustandsermittlungen können hilfreich sein, wenn es zum Beispiel um den Verkauf oder Erwerb eines Fahrzeuges oder auch um die Rückgabe eines Leasing-Fahrzeuges geht. In diesem Bereich geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in die verschiedenen Situationen in denen eine Bewertung sinnvoll sein kann. Speziell auf Ihr Anliegen zugeschnittene Unterlagen können selbstverständlich nach Rücksprache für Sie erstellt werden.

Gutachten:

Gutachten können in verschiedenen Situationen und Bereichen notwendig werden. Nachfolgend haben wir die gängigsten Gutachten näher beschrieben. Sollte dort keine passende Gutachtenvariante für Ihre Angelegenheit aufgeführt sein, sprechen Sie uns an. Wir finden eine geeignete Dokumentationsmöglichkeit für Ihr Anliegen.

Schadengutachten Haftpflichtgutachten 

Kaskogutachten 

Beweissicherungsgutachten 

Erstellen von Gerichtsgutachten

Begutachtung von Leasingfahrzeugen 

Fahrzeugbewertungen 

Prüfungen von Flüssiggasanlagen nach DVFG 

UVV-Prüfungen an Fahrzeugen 

Sondergutachten für Spezialfahrzeuge 

Maschinengutachten 

Maschinenbewertungen 

Durchführen von Werkstatttests

UnfaLL? Was nun?

AM UNFALLORT

1. Verhalten am Unfallort

Unfallstelle absichern! (Warnblinkanlage und Warndreieck)
Erste Hilfe leisten! (Notarzt rufen!)
Falls erforderlich, Polizei verständigen!
Bemühen Sie sich um Unfallzeugen (Was haben diese gesehen?)
Daten des Unfallgegners notieren
Unser Tipp: Fotografieren Sie den Unfallort!
Unser Tipp: Geben Sie kein Schuldanerkenntnis ab!
Verlassen Sie nicht den Unfallort!

Rufen Sie uns an - wir helfen gern

2. Angaben zum Unfallgegner / Angaben zum Unfallgeschehen

Fertigen Sie auf der Rückseite eine Unfallskizze an und beschreiben Sie das Unfallgeschehen ausführlich! Beweissicherung: Rufen Sie uns zur Beweissicherung. So untermauern Sie Ihre Ansprüche! Sollten Sie unverschuldet in einen Unfall verwickelt sein, sind die Kosten eines Gutachtens und eines Rechtsanwaltes nach herrschender Rechtsprechung von der gegnerischen Haftpflichtversicherung zu übernehmen.



NACH DEM UNFALL:

10 WICHTIGE PUNKTE NACH EINEM UNFALL

1. Freie Sachverständigenwahl
Dem Geschädigten eines Unfalls steht es grundsätzlich frei, einen Sachverständigen seiner Wahl zur Beweissicherung und Feststellung von Schadenumfang und Schadenhöhe zu beauftragen. Das gilt selbst dann, wenn die Versicherung ohne Zustimmung des Geschädigten bereits einen Sachverständigen bestellt hat oder schickt. Die Kosten für das Sachverständigengutachten bei einem Unfall sind erstattungspflichtig mit Ausnahme bei sogenannten Bagatellschäden.

2. Beweispflicht
Nur gesicherte Beweise über Schadenumfang und Schadenhöhe gewährleisten, dass dem Geschädigten die ihm zustehenden Schadenersatzansprüche in vollem Umfang erstattet werden. Der Unfallgeschädigte ist beweispflichtig.

3. Verdeckte Schäden
Die Beweissicherung über die Schadenhöhe gewährleistet, dass der Unfallschaden vollständig erkannt und ggf. beseitigt werden kann.

4. Wertminderungsanspruch
Die Höhe eines eventuellen Wertminderungsanspruches kann durch ein Unfall-Gutachten belegt werden.

5. Schadenhergang
Die Beweissicherung über Schadenart und Umfang wird oft benötigt, wenn es Streit um den Unfallhergang gibt und das auf den Beweisfotos dokumentierte Spurenbild und die Schadenbeschreibung ausgewertet werden müssen.

6. Fiktive Abrechnung
Dem Geschädigten steht es frei, sich die Reparaturkosten vom Unfallgegner auf der Basis eines von ihm vorgelegten Schadengutachtens erstatten zu lassen (fiktive Abrechnung). Selbst wenn der Geschädigte eine Reparatur in einer Fachwerkstatt ausführt, ist er nicht verpflichtet, zur Abrechnung des Unfallschadens die Reparaturkostenrechnung vorzulegen (Urteil BGH vom 6.4.1993, AZ VI ZR 181/92).

7. Ausfallzeit
Im Gutachten wird auch die unfallbedingte Ausfallzeit des Fahrzeuges angegeben, so dass Ersatzansprüche bezüglich Mietwagen oder Nutzungsausfallentschädigung belegt werden können.

8. Beweisnot
Einwände des Schädigers, z. B. er habe nur "geringen" Schaden verursacht, oder "da waren Vorschäden", können durch ein Unfallgutachten entkräftet, bzw. abgegrenzt werden.

9. Offenbarungspflicht
Beim Verkauf eines instandgesetzten Fahrzeuges ist der Unfall offenbarungspflichtig. Durch die bei Ihnen verbleibende Kopie des Schadengutachtens nebst Lichtbildern kann einem eventuellen Kaufinteressenten der genaue Schadenumfang belegt werden.

10. Rechtssicherheit
Nutzen Sie die Ihnen zustehenden Rechte in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse Ihres Geldbeutels und achten Sie nicht nur auf eine schnelle, sondern auch eine vollständige Schadenregulierung. Schalten Sie bei einem Unfall einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens ein.

Informationen zu Cookies


Notwendige Cookies


Diese Cookies sind wichtig, damit Besucher die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen können. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


Sitzung


Zweck: Zum Erinnern an unterschiedliche Besucherpräferenzen auf der Website.
Dauer: Für die Dauer der Browsersitzung.


Bevorzugte Sprache


Zweck: Um die Website in der vom Besucher bevorzugten Sprache bereitstellen zu können (wenn die Website mehrere Sprachen enthält).
Dauer: 1 Jahr.


Währung


Zweck: Um Preise in der Währung anzeigen zu können, die den Vorlieben des Besuchers entspricht.
Dauer: 30 Tage.


Google Recaptcha


Zweck: Um überprüfen zu können, ob der Besucher ein Mensch ist, und um die Menge an Spam aus Kontaktformularen zu begrenzen.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google



Cookies von Drittanbietern


Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Seiten sie besucht haben und auf welche Links sie geklickt haben. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


ga


Zweck: Registriert eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der Besucher die Website nutzt.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


git


Zweck: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


gat


Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google